Training

Meine Trainings beinhalten individuelle Einzel-, aber auch Gruppen- und Inhouse-Trainings für Führungskräfte, Teams oder Organisationen.

Meine Trainingsangebote richten sich an

  • Unternehmen
    in Form individuell gestalteter Inhouse-Trainings und maßgeschneiderten Trainingsmodulen für Führungskräfte aller Ebenen oder Teams. Nach einer umfassenden Auftrags- und Zielklärung entwickeln wir in enger Absprache mit Ihnen ein auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse zugeschnittenes Trainingsprogramm.
  • Bildungseinrichtungen, NGOs und gemeinnützige Organisationen
    in Form individueller Seminare, Trainings und Workshops
  • Offene Seminare und Trainingsangebote für Mitarbeiter und Privatpersonen

Trainings- und Seminarschwerpunkte

Kommunikationstraining: Grundlagen für Beruf und Alltag

Kommunikation ist für unser Leben essentiell, doch wie kommuniziert man „richtig“? In diesem Seminar gehen wir der zwischenmenschlichen Kommunikation auf den Grund: Sie lernen das Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun kennen. Gemeinsam erarbeiten wir mit diesem, wie es dazu kommt, dass Menschen Gesagtes unterschiedlich auffassen, wo Störungen entstehen können und wie man diese vermeiden kann. Sie lernen das Modell des inneren Teams als eine Möglichkeit der Selbstklärung kennen, üben das aktive Zuhören und effektives Feedbackgeben. Die menschliche Persönlichkeit ist vielschichtig. Nach Riemann/Thomann gibt es bestimmte Grundausrichtungen, die es zu erkennen gilt um anhand dieser die Kommunikation besser ausrichten zu können. Wir erheben Ihre persönliche Grundausrichtung und erarbeiten, wie sich diese auf Ihr Kommunikationsverhalten auswirkt.

Kommunikationstraining für Führungskräfte und Dozenten

Die Kommunikation stellt das Handwerkszeug einer jeden Führungskraft und jedes Dozenten dar. In diesem Training gehen wir der zwischenmenschlichen Kommunikation auf den Grund, damit Sie Ihre Kommunikation gekonnt auf Ihre Teilnehmer abstimmen können: Sie lernen die vier menschlichen Grundausrichtungen der Persönlichkeit nach Riemann/Thomann kennen. Diese können Ihnen helfen Ihre Kommunikation in Ihren Veranstaltungen zielgerichteter zu gestalten und zu verstehen, warum Menschen anders reagieren als erwartet. Anhand des Kommunikationsquadrats von Schulz von Thun erarbeiten wir wie es dazu kommt, dass Menschen Gesagtes unterschiedlich auffassen, wo Störungen entstehen können und wie man diese vermeiden kann. Sie lernen das Modell des inneren Teams als eine Möglichkeit der Selbstklärung kennen und erheben Ihr eigens inneres „Führungs- oder Dozententeam“. Wir üben das für Führungskräfte und Dozenten essentielle aktive Zuhören und effektives Feedbackgeben.

Training Kommunikationspsychologische Interventionen

In diesem Training werden verschiedene kommunikationspsychologische Interventionen vorgestellt und angewendet. Diese dienen zum einen der Selbsterfahrung und Vorbereitung auf zukünftige schwierige Situationen, zum anderen als Handwerkszeug für die zwischenmenschliche Interaktion, Beratungskontexte und als Klärungshilfen. Es werden die Methoden „Stuhl AB“, „Doppeln“, Arbeit mit dem inneren Team und das kommunikationspsychologische Rollenspiel präsentiert und eingesetzt.

„Inneres Team“-Training

Das innere Team hat sich als wesentliche Methode in der Selbstklärungs-, Beratungs- und Coachingarbeit etabliert, aber auch in der Mediation kann dieses unterstützend eingesetzt werden. Ziel des Trainings ist es die Methode des inneren Teams und ihre Anwendungsmöglichkeiten kennenzulernen und diese bei sich selbst, als auch als bei anderen anzuwenden. Es werden verschiedene Techniken der Erhebung und Darstellung des inneren Teams vorgestellt und erlebnisaktivierend mit den erhobenen inneren Teams weitergearbeitet, um Lösungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten für bestehende Probleme und Blockaden zu erarbeiten.

Konstruktiver Umgang mit Konflikten

„Menschen, die miteinander schaffen, machen einander zu schaffen“ (Schulz von Thun). Offene oder verdeckten Konflikte belasten die Beziehung und das Arbeitsverhältnis der Menschen, sie Kosten Zeit, Kraft und andere Ressourcen. Falsch wäre es diese Konflikte nur als Problem welches es zu beseitigen gilt aufzufassen. Konflikte bieten auch immer die Chance der Weiterentwicklung. In diesem Training lerne Sie, wie Konfliktgespräche strukturiert werden können, Sie lernen Methoden und Interventionen zur Selbst-, Kommunikations-, Persönlichkeits- und Systemklärung kennen und wenden diese an.

Teamarbeit – Zusammenarbeit besser verstehen und steuern

Das Arbeiten in Gruppen und Teams hat in den letzten Jahren sowohl im beruflichen, wie auch im privaten Bereich enorm an Bedeutung gewonnen. Doch eine effiziente Zusammenarbeit ist nicht immer einfach, es können Reibungsverluste und Konflikte entstehen. In diesem Seminar wird unter anderem die Frage geklärt, was ein Team ist, die Phasen der Teamentwicklung analysiert, die Rolle der Führung und der Kommunikation im Team sowie weitere Teamfaktoren besprochen.

Gekonnt präsentieren

Kaum ein Aufgabenfeld kommt heute ohne Präsentationen aus – sei es im Beruf, im Ehrenamt, in der Freizeit oder im Studium und in der Schule. Schlecht aufgebaute oder schlecht umgesetzte Präsentationen ermüden die Zuhörerschaft, lenken diese ab oder schüren gar negative Emotionen. In diesem Training lernen Sie, wie Sie eine Präsentation richtig aufbauen können. Besonderer Fokus wird hier auf den Anfang und das Ende einer Präsentation gelegt. Des Weiteren werden verschiedene Medien zu begleitenden Präsentation thematisiert und besprochen, welches Medium in bestimmten Situationen geeignet ist. Wir trainieren das Präsentieren, wobei ein besonderes Augenmerk neben der Rhetorik auf der non-verbalen Kommunikation, der Körpersprache und Mimik liegt. Schließlich erhalten Sie Hinweise, wie Sie gekonnt mit Fragen oder problematischen Situationen umgehen können. Da die Präsentation nicht mit dem Abhalten dieser abgeschlossen ist, sprechen wir auch über die Nachbereitung von Präsentationen.

Zeit- und Selbstmanagement

Zeit ist heutzutage eines der kostbarsten Güter die wir besitzen. Doch viele Störfaktoren kosten uns im Arbeits- und Privatleben Zeit, die wir anders besser nutzen könnten. Ziel des Trainings ist es unsere persönlichen „Zeitfresser“ zu identifizieren, zu lernen anhand von verschieden Methoden Prioritäten zu setzen, mit „Störungen“ umzugehen, so dass Sie mehr Zeit für die wirklich relevanten Dinge aufwenden können.

Für weitere Informationen zu den Trainingsangeboten sowie zu Gestaltungsmöglichkeiten gemäß Ihrer individuellen Anforderungen stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Diese Website speichert einige User-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert.
Akzeptieren, Ablehnen
638